Molekulare Neurobiologie

Psychiatrie

Direktor:
Prof. Dr. med. Johannes Kornhuber

Molekulare Neurobiologie

Der Bereich "Molekulare Neurobiologie" wurde an der Psychiatrischen Klinik in Erlangen etabliert, um Grundlagen- und Klinische Forschung miteinander zu verbinden. In den 6 Forschungslaboratorien arbeiten Mediziner, Biophysiker, Biochemiker und Molekularbiologen in einer interdisziplinären Umgebung eng zusammen und setzen modernste Analyseverfahren ein, die sich von den Gebieten der Zellbiologie, der analytischen Biochemie über optisch-biophysikalische Methoden bis zur Molekularen Genetik erstrecken.

Ziel der Arbeiten ist es, neue Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie neurodegenerative Krankheiten wie Morbus Alzheimer und verwandte Demenzen entstehen und welche wirksamen Diagnoseverfahren und Therapien entwickelt werden können.

Da wichtige neue Entdeckungen heute nur in der Grundlagenforschung erzielt werden können, wurde auch besonderer Wert auf diesen Forschungsbereich gelegt. Hier steht im Gegensatz zur Klinischen Forschung nicht die Anwendung im Vordergrund, sondern es wird ein Freiraum für kreative und innovative Gedanken geschaffen, um grundlegende Prinzipien der Gehirn- und Nervenfunktionen zu verstehen.

 
Leitung:
Prof. Dr. sc. nat. Anna Fejtova
Telefon: 09131 85-46155
E-Mail: anna.fejtova@uk-erlangen.de
Visitenkarte
Stellvertretende Leitung:
PD Dr. med. Bernd Lenz
Telefon: 09131 85-33001
E-Mail: bernd.lenz@uk-erlangen.de
Visitenkarte
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung