Ausbildung im PJ

Psychiatrie

Direktor:
Prof. Dr. med. Johannes Kornhuber

Ausbildung im PJ

Sehr geehrter PJ-Student,
wir begrüßen Sie recht herzlich und freuen uns, dass Sie Ihr Wahlfach im Praktischen Jahr an unserer Klinik verbringen werden. Sie werden auf der Station Gelegenheit haben, vom Stationsarzt und Pflegepersonal Erläuterungen zum Ablauf in der Klinik zu erhalten.

Lassen Sie sich bitte die Örtlichkeiten erklären sowie den Stationsplan. Ihr Ansprechpartner ist der Lehrbeauftragte.

Während des Praktischen Jahres steht die Ausbildung am Krankenbett im Mittelpunkt.
Hier sollen Sie die während des vorhergehenden Studiums erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten vertiefen und erweitern. Die praktische Anwendung dieser Kenntnisse und Fertigkeiten auf den Patienten ist der Kern der Ausbildung im PJ-Jahr. Sie werden zu diesem Zweck entsprechend Ihrem Ausbildungsstand unter Anleitung, Aufsicht und Verantwortung der ausbildenden Ärzte ärztliche Tätigkeiten durchführen. Hierzu nehmen Sie im vollen Umfang an dem Arbeitsalltag der jeweiligen Station teil.

Bitte bedenken Sie, dass wir Patienten aller Altersklassen und Schichten behandeln und dass in der Psychiatrie das Arzt-Patienten-Verhältnis besonders wichtig ist. Falls Sie Urlaub nehmen möchten oder krank werden, sind Sie gebeten, dies Ihrem Stationsarzt mitzuteilen.

Alle Mitarbeiter dieser Klinik sind bemüht, Ihnen nicht nur eine angenehme, sondern auch lehrreiche PJ-Zeit zu ermöglichen. Zu Anfang werden Sie sicherlich mehr beobachten und zuhören, dann aber im Laufe der Zeit auch aktiver werden und Patienten unter Anleitung des für Sie zuständigen Stationsarztes selbständig betreuen. Dazu gehört die körperliche Untersuchung bei der Aufnahme genauso wie die Erstellung von Krankengeschichten und die Abfassung von Arztbriefen unter Supervision.

Alle Ihre Entscheidungen müssen Sie mit dem Stationsarzt gemeinsam treffen. Wir möchten Sie ausdrücklich ermuntern, Fragen zu stellen und Probleme anzusprechen. Ihre Stationsärzte und Oberärzte stehen Ihnen sicherlich dafür jederzeit zur Verfügung. Der Lehrbeauftragte ist selbstverständlich ebenfalls stets bereit, anfallende Probleme mit Ihnen zu besprechen.

Bevor Sie Ihre PJ-Bescheinigung überreicht bekommen, müssten Sie die Abgabe von Schlüssel, Kittel, Büchern etc. quittiert im Sekretariat für Forschung und Lehre (Frau Ursula Brinkert) vorlegen. Wir bitten Sie, diesen Ablauf mit dem Zweck eines reibungslosen Wechsels der PJ-Studenten zu unterstützen.

Das PJ-Tertial wird seit 2005 über ein Portfolio mit Lernzielen, Aufgabenbereichen und genauen Handlungsabläufen strukturiert. Das Portfolio wird Ihnen in der ersten Woche ausgehändigt und ist über das QM- System der Klinik abrufbar.

Während Ihrer Ausbildungszeit haben Sie die Möglichkeit, in Klein- oder Kleinstgruppen an einem wöchentlichen Intensivseminar für PJ-ler teilzunehmen. Zudem stehen Ihnen alle ärztilchen Weiterbildungen offen.

 
Ansprechpartner
Dr. med. Philipp Spitzer
Telefon: 09131 85-33001
E-Mail: philipp.spitzer@uk-erlangen.de
Visitenkarte
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung