Vorlesung Grundlagen der Med. Psychologie / Soziologie

Psychiatrie

Direktor:
Prof. Dr. med. Johannes Kornhuber

Vorlesung Grundlagen der Medizinischen Psychologie und Grundlagen der Medizinischen Soziologie

Teilnehmer/Voraussetzung:

Teilnahmevoraussetzung ist die rechtzeitige Anmeldung.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über „mein campus“. Dadurch entsteht automatisch auch ein Zugang zu StudOn.

Ablauf:

Laut Studienordnung der Medizinischen Fakultät umfasst diese Veranstaltung insgesamt zwei SWS.  In der Vorlesung, die von mehreren Dozenten gestaltet wird, wird bezugnehmend auf eine Fallvignette grundlegendes Wissen der ärztlichen Praxis wie Anamneseerhebung und ärztliche Gesprächsführung vermittelt. Die Vorlesung umfasst 22 Themen (2 organisatorische und 20 inhaltliche).

Inhalte:

Wichtige Theorien und Modelle, die spätere diagnostische und therapeutische Vorgänge fundieren, werden vermittelt (z.B. SPIKES-Modell, Transtheoretisches Modell). Eingebettet wird medizinisches Handeln in den Kontext der Gesellschaft, sodass soziologische Erklärungsansätze und Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems erläutert werden können. In der Vorlesung werden die theoretischen Grundlagen für die Arbeit im Kursus (3. Semester) und für die Durchführung des Portfolios (3. Semester) vermittelt.

Leistungsnachweis:

Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit einem schriftlichen Leistungsnachweis. Die Teilnahme- und Prüfungsverwaltung erfolgt über „mein campus“.