Zum Hauptinhalt springen

Neue Wege gegen Depression

Willkommen auf der Internetseite der Studie Neue Wege aus der Depression!

Wir befassen uns in unserer Forschung seit vielen Jahren mit neuartigen Angeboten, um die Stimmung von Patient*innen mit Depressionen zu verbessern. Ein Fokus unserer bisherigen Arbeit ist die Boulderpsychotherapie, welche handlungsorientierte Elemente aus dem Bereich des Kletterns mit verhaltenstherapeutischen Ansätzen kombiniert. Hierbei hat sich bereits gezeigt, dass ein bouldertherapeutisches Gruppenangebot für Menschen mit Depression eine wirksame Möglichkeit der Behandlung darstellt. Studie KuS Im Rahmen der Untersuchung „Neue Wege aus der Depression“ sollen weitere Erkenntnisse zur Wirksamkeit und den Wirkfaktoren verschiedener neuer Ansätze der Depressionsbehandlung (zum einen der Boulderpsychotherapie, zum anderen der Therapie mit Mentalen Modellen) gewonnen werden.

Wir planen hierzu eine Studie, in der Teilnehmende für einen Zeitraum von 10 Wochen einer der folgenden drei Gruppen zugeteilt werden:
Boulderpsychotherapie
Therapie mit Mentalen Modellen
Kontrollgruppe

Teilnehmende haben somit die Möglichkeit, eine der neuen Therapiemöglichkeiten für sich auszuprobieren – kostenlos und ohne lange Wartezeit! Zentrale Teilnahmevoraussetzung ist das Vorliegen aktueller Depressivität.
Die ersten Therapiegruppen starten ab 10. Mai 2022, danach sind drei weitere Durchgänge (Beginn: September 22, Dezember 22, März 23) geplant.
Vorab finden die folgenden unverbindlichen Informationsveranstaltungen statt, in denen wir ausführlich die neuen Therapiemethoden, den Ablauf der Studie und die zufällige Zuteilung auf die Gruppen erklären. 

Infoveranstaltungen, jeweils 16:30 Uhr: Entweder online (Teilnahmelink wird zeitnah hier bekannt gegeben) oder vor Ort im Großen Hörsaal der Medizin, Ulmenweg 18, 91054 Erlangen

  • Dienstag, 29.03.2022 (voraussichtlich vor Ort)
  • Dienstag, 05.04.2022 (voraussichtlich vor Ort)
  • Donnerstag, 31.03.2022 (online)
  • Dienstag, 09.08.2022 (voraussichtlich vor Ort)
  • Dienstag, 16.08.2022 (voraussichtlich vor Ort)
  • Donnerstag, 11.08.2022 (online)

Das Bestreben des Universitätsklinikums Erlangen ist es, neue Wege in der Depressionsbehandlung zu finden. Mit den Erkenntnissen dieses Projekts hoffen wir, die Behandlung von Depressionserkrankungen zukünftig effektiver zu gestalten. Hierfür benötigen wir möglichst viele verschiedene Patient*innen - deshalb ist Ihre Teilnahme so wichtig!

Kontakt

Alle Termine werden zeitnah hier bekannt gegeben.

Das Bestreben des Universitätsklinikums Erlangen ist es, neue Wege in der Depressionsbehandlung zu finden. Mit den Erkenntnissen dieses Projekts hoffen wir, die Behandlung von Depressionserkrankungen zukünftig effektiver zu gestalten. Hierfür benötigen wir möglichst viele verschiedene Patient*innen - deshalb ist Ihre Teilnahme so wichtig!